Mobile Tonanlagen und Audiosysteme fuer den Seminar- und Kongressbereich

AGB

Lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sorgfältig durch. Mit der Abgabe der Bestellung eines Produkts oder Dienstleistung erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle derzeitigen und künftigen
Verkaufsverträge von tonanlagen.ch, Werner Stulz. (zukünftig tonanlagen.ch genannt), sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Anders lautende Bedingungen unserer Kunden haben keine Gültigkeit, auch wenn sie von uns nicht ausdrücklich beanstandet oder zurückgewiesen werden.

2. Offerten und Bestellungen

Offerten binden uns nur, wenn sie schriftlich abgegeben wurden und deren Annahme
umgehend erfolgt. Sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird, gelten unsere Angebote max. 3 Monate ab Offertenstellung. Bestellungen binden uns erst, wenn wir deren Annahme schriftlich bestätigt haben.

3. Lieferfristen und Liefermengen

Lieferungen erfolgen in der Regel im Zeitraum der auf der Offerte erwähnt wurde. Lieferfristen sind  unverbindlich. Für unvorhergesehene Verzögerungen
kann keine Verantwortung übernommen werden. Ansprüche des Kunden wegen verspäteter oder ausgebliebener Lieferung sind ausdrücklich ausgeschlossen, da heutzutage der Zoll resp. die Spediteure den Zeitpunkt einer Lieferung bestimmen. 

4. Versand / Transportrisiko

Mit der Übergabe der Ware an einen Spediteur gehen alle Risiken direkt an den Käufer über. Dies gilt auch dann, wenn die Lieferung franko Empfänger erfolgt. Die Versicherung gegen jegliches Risiko ist Sache des Käufers.
Transportschäden oder Verluste sind durch den Empfänger umgehend beim Transporteur zu melden!
Mehrkosten für Express-Sendungen gehen in jedem Falle zu Lasten des Kunden.

5. Rückgabe / Retouren

Die Rücknahme oder der Austausch von Produkten erfolgt nur nach vorhergehender
Vereinbarung mit unserer Verkaufsleitung, wobei tonanlagen.ch nur fabrikneue Produkte in unbeschädigter Originalverpackung zurücknimmt. In Jedem Fall müssen bei einer Rücksendung Rechnungs-/ Lieferscheinnummer angegeben werden. Für die Kontrolle einer Rückgabe wird eine Bearbeitungsgebühr von netto CHF. 30.-- verrechnet.

Die Rücksendungskosten gehen immer zu Lasten des Kunden. Nicht vereinbarte
Rücksendungen werden unfrankiert retourniert. Allfällige Kosten für beschädigte
Verpackungen, Beschädigungen an den Geräten fehlendes Zubehör etc. werden auf der Gutschrift in Abzug gebracht. Waren welche extra für den Käufer beim Hersteller im Ausland bestellt wurden oder dort ausgetauscht wurden, können eventuell nicht retourniert und gutgeschrieben werden. Falls ein Austausch im Ausland möglich ist, gehen sämtliche Transport- und Zollkosten zu Lasten des Kunden.

6. Reklamationen

Reklamationen müssen uns innert einer Frist von 7 Tagen nach Erhalt der Ware mitgeteilt werden. Falls nötig ist uns Gelegenheit zu bieten, die beanstandete Ware im Zustand der Anlieferung beim Kunden zu überprüfen. Wird eine Reklamation von tonanlagen.ch als begründet anerkannt, sind wir nach unserer Wahl berechtigt, für die mangelhafte Ware Ersatz in derselben bestellten Qualität zu liefern oder den entsprechenden Rechnungsbetrag gutzuschreiben. Jede weitere Haftung unsererseits ist ausdrücklich wegbedungen.

7. Preise und Zahlungskonditionen

Unsere Preise gelten ab unserem Lager ohne Verpackung und Transport. Unsere Rechnungen lauten, falls nicht anders vermerkt, in Schweizer Franken. Es gelten die auf der Rechnung ausgewiesenen Zahlungskonditionen. Zu Teilzahlungen ist der Käufer nicht berechtigt. Der Käufer darf Zahlungen wegen Beanstandungen nicht zurückhalten. Die Verrechnung durch den Käufer mit Gegenansprüchen ist ausgeschlossen. Unberechtigte Abzüge werden nachfakturiert.

Wir behalten uns das Eigentum an den von uns gelieferten Waren vor, bis der Kunde
sämtliche Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit uns beglichen hat.
Preisänderungen vorbehalten. Technische Aenderungen durch den Hersteller sind möglich und können ohne Vorankündingung eingeführt werden. Technische Daten in unser Preisliste oder Katalog gelten rein zur Information und sind unverbindlich.

8. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug wird dem Käufer ab Fällikeitsdatum ein Verzugszins von 6% pa.,
Mahngebühren sowie sämtliche allfälligen Folgekosten belastet.

9. Garantie

Die meisten von uns verkauften Geräte werden vom Ausland importiert. ITEC Audio kommt aus Österreich, RCS Audio kommt aus Deutschland.  Dadurch können bei einem Garantie-Austausch Versand- und Zollkosten entstehen.  

Auf elektronischen Geräten und Konstruktionsfehler gewährt tonanlagen.ch eine Garantie von 24 Monaten ab Rechnungsdatum. Beansprucht der Käufer eine längere vom Hersteller publizierte Garantiedauer, wird die Ware direkt an den Hersteller weitergeleitet und die kompletten Transportkosten gehen zu seinen Lasten. Weitere Informationen zu den Garantiebestimmungen sind in der jeweiligen Geräteverpackung zu entnehmen.

Der Lieferant verpflichtet sich alle Teile die nachweisbar infolge schlechten Materials, fehlerhafter Konstruktion oder mangelhafter Ausführung schadhaft oder unbrauchbar werden, so rasch als möglich zu ersetzen. Verschleissmaterial wie Akkus, Kabel und Mikrofone (vor allem Headsets) fallen nicht unter die Garantie-Leistungen.

Der Lieferant trägt nur die Kosten, welche durch die Reparatur der schadhaften Teile in seinem Servicecenter entstehen. Anfallende Transportkosten (inkl. Rücksendung nach der Garantiereparatur) gehen in jedem Fall zulasten des Bestellers. Jeder weitere Anspruch des Bestellers wegen mangelhafter Lieferung, insbesondere auf Schadenersatz, ist ausgeschlossen. Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden infolge natürlicher Abnützung, mangelhafter Wartung, unsachgemässer Anwendung und Fehlbedienung, Missachtung von Bedienungs-/ Betriebsvorschriften, chemischer oder elektrolytischer Einflüsse, mangelhafter, nicht vom Lieferanten ausgeführten Bau- und Montagearbeiten sowie infolge anderer Gründe, die der Lieferant nicht zu vertreten hat.

10. Höhere Gewalt

Der Eintritt von Umständen, welche die vetragsgemässe Abwicklung verunmöglichen,
wesentlich erschweren oder als für uns im Vergleich mit den Umständen, wie sie beim
Vertragsabschluss herrschten, nicht mehr zumutbar erscheinen lassen, werden nebst den üblichen als Fälle höherer Gewalt betrachtet und entbinden uns ganz oder teilweise von den eingegangenen Lieferungsverpflichtungen. Sie berechtigen uns, die Lieferfristen hinauszuschieben oder die Lieferung ganz zu unterlassen, ohne dass daraus dem Käufer irgendwelche Entschädigungs- oder andere Ansprüche uns gegenüber entstehen.

11. Diverses

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit durch tonanlagen.ch geändert oder ersetzt werden. Sie werden von auf ihrer Webseite (http://www.tonanlagen.ch) oder auf andere Art publiziert.

12. Gerichtsort

Für allfällige Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem gegenseitigen Geschäftsverkehr sind allein die ordentlichen Gerichte von Zürich (Kanton Zürich) zuständig. Anwendbar ist das schweizerische Recht.

Geroldswil den 9. September 2013